Lebensqualität durch Nähe

Das Projekt "Lebensqualität durch Nähe"

  • ist ein ganzheitlicher und umfassender Ansatz, der die Zusammenhänge zwischen Nähe und Lebensqualität aufzeigt,
  • baut auf Bewusstseinsbildung als wirksamsten Weg zur Sicherung der Lebensqualität,
  • ist an den Bürgern, nicht an Experten orientiert. Es setzt großes Vertrauen in Talente, Fähigketen und Eigeninitiative der Bürger,
  • will möglichst viele Menschen in der Gemeinde einbinden,
  • ist bestens geeignet, Dorfentwicklungs- und Agenda-21-Prozesse einzuleiten, zu begleiten und zu vertiefen,
  • kann seine volle Stärke dann entfalten, wenn es von der ganzen Gemeinde getragen wird. Das Projekt wird daher nur durchgeführt, wenn ein Gemeinderatsbeschluss vorliegt.

Der Projektaufbau

Um einen reibungslosen Ablauf des Projektes in der Gemeinde in Selbstorganisation zu ermöglichen, ist ein durchschaubarer, übersichtlicher Aufbau notwendig. Die Gesamtdauer des Projektes beträgt ca eineinhalb Jahre. Unsere qualifizierten und erfahrenen Projektbetreuer/innen begleiten Sie bei der Umsetzung. Unter ihrer Anleitung bilden Bürger/innen ein Kernteam und themenorientierte Projektgruppen.