WIRKnetz / 

Das WIRKnetz von SPES – ein Netzwerk der Hoffnung

Im WIRKnetz finden sich Menschen zusammen, die durch ihr engagiertes Handeln und Tun zur Stärkung der Lebensqualität in ihrem Lebensraum beitragen. Dies kann in allen drei Dimensionen der Lebensqualität erfolgen: Auf der Sinn-Ebene, der Beziehungs-Ebene und der Sach-Ebene.

Die Mitglieder des WIRKnetzes werden bei der konkreten Umsetzung ihrer Projekte für mehr Lebensqualität in ihrer Gemeinde unterstützt und begleitet. Durch ihr WIRKen vor Ort und die Umsetzung von Zukunftsmodellen tragen sie bei zu den Kernaufgaben von SPES (lat. Hoffnung) und werden damit zu Hoffnungsträger:innen.
Das SPES WIRKnetz gibt ihnen Impulse für ihr WIRKen und Anregungen zur aktiven (Mit-) Gestaltung ihres Lebensraums durch das Kennenlernen von innovativen Projekten und Methoden.
Sie können an Fortbildungen und Exkursionen im europäischen Ausland – insbesondere in der SPES Zukunftsakademie in Österreich – teilnehmen, die über die Akkreditierung von SPES e. V. durch Erasmus+ gefördert werden.
Der Austausch und die Vernetzung unter den Mitgliedern im WIRKnetz ermöglicht ein praxisorientiertes Lernen voneinander und gegenseitige kollegiale Beratung.

...